Wechsel nach GitLab

Meine Projekte von SourceForge nach GitLab portieren

Git bietet einfach bessere Möglichkeiten lokale Zwischenschritte zu verwalten und erst bei Erfolg, den nächsten größeren Schritt, in das globale Repository einzuspeisen.
Das horch Projekt, ein universeller CAN Analyser, hatte ich schon vor einem Jahr nach GitLab portiert. Nun soll auch can4linux folgen.

GitLab hat seine eigene Dokumentation für die Migration. Ich entscheide mich für die Cut over migration. D.H dass nach der Migration nur noch die Git Version auf GitLab gepflegt wird.

Installieren des vorbereiteten Scripts für die Migration, Ruby ist bei mir schon installiert

sudo gem install svn2git

Und natürlich möchte ich alle Code Autoren des SVN Archivs auch übernehmen

cd  ~/development/can4linux-code
svn log --quiet | grep -E "r[0-9]+ \| .+ \|" | cut -d'|' -f2 | sed 's/ //g' | sort | uniq > authors.txt

und anschließend die ermittelten Namen mit den aktuellen E-Mail Adressen ergänzen.
Die aktuelle Adresse des Code-Repository auf SourceForge ist http://svn.code.sf.net/p/can4linux/code

svn2git.ruby2.1  http://svn.code.sf.net/p/can4linux/code  --authors ../can4linux-code/authors.txt

Das kommando erstellt ein lokales Git Repository:

ls -a
.  ..  can4linux  can4linux-examples  .git  README

Dieses muss nun zum GitLab Server kopiert werden. Dann erst kann es von möglichst vielen Nutzern auch erreicht und ge-cloned werden. Zunächst muss auf GitLab nach dem Login ein neues Projekt eigerichtet werden. Ich nenne es wieder can4linux.

git remote add origin git@gitlab.com:<group>/<project>.git
git push --all origin
git push --tags origin

Das war es. Alle Schritte sind erfolgreich durchgelaufen, manchmal erst nach Fehlversuchen. Damit ist das Projekt verfügbar

can4linux